"So wird Zukunft gebaut"

Bianca Winkelmann freut sich über Zahlen zur Städtebauförderung

Neben der Stadt Rahden profitieren auch Lübbecke und Pr. Oldendorf.
Neben der Stadt Rahden profitieren auch Lübbecke und Pr. Oldendorf.
„Heute ist ein guter Tag für die Kommunen in Nordrhein-Westfalen“, sagt Bianca Winkelmann zu den Nachrichten aus dem NRW-Ministerium für Kommunales. Von den rund 466,5 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ erhält ihr Wahlkreis in 2019 3,64 Millionen Euro.

Dazu sagt Bianca Winkelmann: „Mit dem Fördergeld aus der Städtebauförderung können die Kommunen Ideen und Maßnahmen zur zukunftsfesten Gestaltung unserer Heimat umsetzen. So wird Zukunft gebaut. Das Geld fließt in die Umsetzung toller Projekte wie die neue Bücherei in Rahden oder die Umgestaltung der Fußgängerzone in Lübbecke. Ich freue mich sehr, dass mit den zur Verfügung gestellten Mittel, die Umsetzung der Projekte nun erfolgen kann.“

Zum Hintergrund: An der Finanzierung der Städtebauförderung und des Investitionspaktes „Soziale Integration im Quartier“ beteiligen sich die Europäische Union mit rund 78,7 Millionen Euro, der Bund mit rund 191 Millionen Euro, das Land Nordrhein-Westfalen mit 196,8 Millionen Euro; die kommunalen Eigenanteile belaufen sich insgesamt auf rund 140 Millionen Euro. Damit können 302 Projekte mit zuwendungsfähigen Ausgaben in Höhe von insgesamt 606,5 Millionen Euro umgesetzt werden.


Kommune

Projekt

Beschreibung

Fördermittel 2019

Lübbecke

Aktive Zentren,

Sanierungsgebiet Innenstadt

Steigerung der Aufenthaltsqualität Lange Straße und Tonstraße

609.000

Lübbecke

Zukunft Stadtgrün,

Innenstadt Lübbecke

Gestaltung der Aktivitätsfläche für alle Generationen als Bürgerpark auf dem Areal Obernfelder Allee

2.415.000

 

Pr. Oldendorf

Kleinere Städte und Gemeinden, Ortszentren Preußisch Oldendorf und Bad Holzhausen

Neugestaltung Kirchplatz

102.000

 

Rahden

Aktive Zentren,

Innenstadt Rahden

Umbau eines ehemaligen Schulgebäudes zur Stadtbücherei mit Begegnungsstätte

514.000

Nach oben