Sechs weitere Vereine profitieren

"Moderne Sportstätte": Gelder gehen nach Hille, Petershagen und Pr. Oldendorf

08.09.2020

In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere sechs Vereine in Minden-Lübbecke insgesamt 220.887 Euro für vielfältige Maßnahmen.

"Ich freue mich sehr, dass die Vereine nun dank der Landesmittel die Möglichkeit haben, ihre Sportstätten fit für die Zukunft zu machen", so  die CDU-Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann.

Folgende Vereine/Maßnahmen werden unterstützt:

Verein

Ort

Maßnahme

Fördersumme

TuS Eintracht Oberlübbe e.V.

Hille

Bauliche und energetische Modernisierung der Duschen, Umkleiden und Sanitäranlagen im Sportheim

57.687 Euro

Schützenverein Jössen e.V. Petershagen

Petershagen

Energetische Modernisierung des Schützenhauses

10.000 Euro

Landw. Reit- und Fahrverein St. Georg Preußisch Oldendorf

Preußisch Oldendorf

Sanierung des Daches der Reithalle

42.500 Euro

SuS Holzhausen 1920 e.V.

Preußisch Oldendorf

Errichtung der Solarkollektoren am Sportlerheim

25.700 Euro

SV Eggetal Eininghausen-Börninghausen 1920 e.V.

Preußisch Oldendorf

Energetische Modernisierung der Fenster und Türen sowie Errichtung einer Photovoltaikanlage am Sportlerheim

42.500 Euro

Eggetaler Tennisclub e.V.

Preußisch Oldendorf

Bauliche, energetische, digitale und barrierefreie Modernisierung des Clubheims sowie der Außenanlage

42.500 Euro